Animation Masterclasses - from Pencils to Pixels

Buch-Cover Das Buch “Animation Masterclasses - from Pencils to Pixels” enthält das Begleitmaterial zu einem 48-teiligen online Kurs von Tony White. Es lehrt an vielen Beispielen, wie man Dinge bewegt (egal ob mit Bleistift oder Software) und liefert das gesamte Know-How, um eigene Filme zu erstellen. Zum Aufwärmen beginnt jede Masterclass mit ein paar Gesture Drawings und anschließend kommt ein Animations-Thema zum durcharbeiten. Das Buch ist auch zum Selbststudium gedacht oder als Referenzbuch um später noch Themen nachzuschlagen.

Tony White ist es ein Anliegen, dass es auch in Zukunft handgezeichnete 2D Animationen gibt, diese Kunstform eher noch weiterentwickelt wird und nicht etwa ausstirbt. Er hat die ganzen alten 2D Animatoren noch persönlich gekannt und von ihnen gelernt. Er ist sich wohl bewusst, dass ihm nicht mehr so viele Jahre bleiben um dieses Wissen weiterzugeben und hat es daher nochmal zusammengeschrieben und reichlich bebildert.

Sektion I: Grundprinzipien der Bewegung - traditionell

Die ersten 12 Kapitel enthalten traditionell handgezeichnete Beispiele, die man klassisch mit Papier, Lichttisch und Linetester durcharbeiten kann oder eher moderner- mit einer 2D Animationssoftware auf einem Grafik-Display oder Tablet. Es werden nacheinander Begriffe aus dem 2D Animations-Wortschatz eingeführt und an Beispielen geübt.

Masterclass 01 - Einleitung

Gesture Drawing 1 Gesture Drawing 2 Gesture Drawing 3 Masterclass 1 Flipbook

Masterclass 02 - Squash, Stretch and Bouncing Balls

Gesture Drawing 1 Bounce Übungsbeispiel Bounce Variation

Masterclass 03 - Keys, Breakdowns and Inbetweens

Gesture Drawing 1 Gesture Drawing 2 Buchstabe A animiert

Masterclass 04 - More on “Squash & Stretch”

Gesture Drawing 1 Gesture Drawing 2 Squash and Stretch Beispiel Squash and Stretch Beispiel 2

Masterclass 05 - More on Slow-In and Slow-Out

Gesture Drawing Gesture Drawing 2 Squash and Stretch Beispiel Squash and Stretch Beispiel 2

Die Kombination aus Gesture Drawings und Animationsbeispielen gefällt mir. Ich habe in den 4 Wochen schon einiges gelernt, das ist motivierendes Material. D.h. Fortsetzung folgt!

Sektion II: Grundprinzipien der Bewegung - digital

Die 12 Kapitel dieser Sektion zeigen Beispiele, die gerrigt mit Moho animiert werden

Sektion III: Vorproduktion

Kapitel, die man mit dem eigenen Projekt durchgehen kann (Storytelling, Concept Art, Character Design, ...)

Sektion IV: Produktion

Umsetzung des eigenen Projekts (Keypose, Breakdown, Inbetweening, Cleanup, Background Art, Inking, Coloring, Sound, Veröffentlichung)

Fazit

Ob das Buch eine Empfehlung ist, kann ich noch nicht beurteilen. Ich habe es als E-Book, es hat insgesamt 829 Seiten und ist angesetzt für 48 Wochen - d.h. das könnte mich bis Ende 2023 beschäftigen. Im Buch ist eine Seite mit Videos und Beispieldateien zum Buch angegeben, auf der es inzwischen einige Inhalte gibt. Wenn meine Animationsbeispiele nicht rund laufen, würde ich mir gerne anschauen, wie das bei Tony White aussieht. Aber es gibt nicht zu jedem Beispiel sein Ergebnis.

Zur Software: Das ‑>RoughAnimator 2D Animations-Programm, mit dem Tony White arbeitet - habe ich mir zugelegt. Das ist sehr günstig, hat schöne bleistiftähnliche Zeichenstifte und gute Funktionen - ist aber bisher in der Windows Version sehr fehlerhaft und stürzt oft ab. Ich animiere die Aufgaben überwiegend mit Toon Boom Harmony Essentials 17 und habe nicht vor, mir das Moho Programm für die 2. Sektion zuzulegen.

Das Buch gibt es gedruckt oder als eBook z.B. bei Amazon.de -> Animation Masterclasses - from Pencils to Pixels: A Complete Course in Animation & Production - ich habe es als pdf von meinem örtlichen Buchhändler.

Tony White hat sehr viele Webseiten, für das Buch scheinen mir folgende relevant: